3 Bier - 1 Wochenende

Wochenende und allerlei los! Los ging es Samstag in Radeburg zum Camptourist-Treffen.                                                                                              Das hieß Ostfahrzeuge, Ostanhänger und Ausfahrt. Gegen Abend zum Kartenspielen gab es was, was ich schon immer mal so trinken wollte...ein Flensburger in der Bölkstoff-Version von Werner. Ich finde das Flensburger Pils schon immer sehr gut und in dieser Ausführung erst recht (auch wenn es geschmacklich nichts ändert).                                                                                                                  Am späteren Abend gab es noch ein tolles Lagerfeuer mit guter Musik, dazu probierte ich das CHINOOK RED INDIAN ALE der Kraftbierwerkstatt und ich muss sagen, MEGA! Geschmacklich was echt was besonderes und ich finde auch die Machart des Etiketts sehr sehr schick!                        Am Sonntag gabs wieder was von der Kraftbierwerkstatt, das TOXIC HARVEST ALE, welches ich schon vom Geruch her echt lecker fand, geschmacklich und auch wieder von der Machart des Etiketts eine sehr schicke und leckere Angelegenheit!

Bölkstoff

+ Guter Pils-Geschmack
+ schickes Etikett

+ das wunderbare Flop beim öffnen, wenn es "Flopte"!

- im Gegensatz zum normalen Flensburger ein Stück teuerer

RED INIAN ALE

+ Besonderer Geschmack

+ schickes Etikett

+ Preisverhältnis

Toxic Harvest Ale

+ Besonderer Geschmack

+ schickes Etikett

+ Preisverhältnis


Kommentar schreiben

Kommentare: 0